Aktuelles 2018
Letzte Grüße für Kamerad Josef Reichetseder

20. Oktober 2018

Gallneukirchen

30 KameradenInnen begleiteten den am 14. Oktober verstorbenen Kameraden Josef Reichetseder zu Grabe.

Josef Reichetseder war mehr als 40 Jahre aktiv bei der Freiwilligen Feuerwehr Veitsdorf tätig.

Wir werden Kamerad Josef Reichetseder stets ein ehrendes Andenken bewahren.

K1600_20181020_103348K1600_IMG_20181020_085959Reichetseder_Josef-Parte

Fotos: Bestattung Berger

 
THL-Abnahme

27. Oktober 2018

Alberndorf

Das Bewerter-Team vom Bezirk mit HAW Eder Harald, HAW Schwarz Johann, OAW Niedermayr Adi, und OBM Pfarrhofer Stefan waren nach Alberndorf gekommen um die THL Leistungsprüfung im Pflichtbereich abzunehmen.

 Nach Wochen der Vorbereitungen konnten die KameradInnen der Feuerwehren Alberndorf, Kottingersdorf, Veitsdorf und Pröselsdorf zur THL Leistungsprüfung in Bronze Silber und Gold antreten.

Insgesamt stellten sich drei Gruppen in Bronze, eine Gruppe in Silber/Gold gemischt und zwei Gruppen in Gold der Prüfung. Alle Gruppen bestanden die Leistungsprüfung. Im Gasthaus Glocker Weilguny in Pröselsdorf konnte Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Ing. Johannes Enzenhofer, gemeinsam mit Bürgermeister Martin Tanzer und Pflichtbereichskommandant HBI Günter Wimberger insgesamt 39 Leistungsabzeichen überreichen.

OBR Ing. Johannes Enzenhofer lobte gute die Zusammenarbeit im Pflichtbereich Alberndorf und bedankte sich bei OAW Johann Stadler, BI Michael Bauer und OLM Marco Stadler für die Ausbildung in den Feuerwehren. 

Bürgermeister Martin Tanzer gratulierte zur bestandenen Leistungsprüfung, mit 1 9 mal Gold, 6 mal Silber und 14 mal Bronze und ist Stolz so schlagkräftige Feuerwehren in seiner Gemeinde zu haben, und sicherte volle Unterstützung beim Ankauf von neuen Gerätschaften zu.  

Bericht: OAW Johann Stadler / FF Alberndorf

Fotos unter: https://www.flickr.com/photos/bfkuu/sets/72157702881750615

Herzliche Gratulation an die Veitsdorfer FeuerwehrkammeradInnen, welche bereits das Goldene Abzeichen errungen konnten.


 
 
Jugendwandertag

26. Oktober 2018

Bad Leonfelden

Bei perfekten Wetter wanderten 620 Feuerwehrjugendliche mit ihren BetreuerInnen, Familien, Freunde rund um Bad Leonfelden.

Nach dem Eintreffen beim Feuerwehrhaus konnte Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Ing. Johannes Enzenhofer alle Teilnehmer sowie die Abschnitts-Feuerwehrkommandanten BR Heinz Huber und BR Ing. Rudolf Reiter und zahlreiche Ehrendiensgradträger und die Ehrengäste LAbg. Günter Pröller, Stadtrat Martin Keplinger und Kontrollinspektor Stefan Niedermayr begrüßen.  

Der Wandertag wird wie jedes Jahr von den Raiffeisenbanken des Bezirkes gesponsert, und ein Betrag in der Höhe von € 1800.- durch Prokurist Herbert Schwarz übergeben.

Die Wanderstrecke führte vom Feuerwehrhaus durch den Stadtplatz Richtung Brunnwald zum Moorgebiet und durch den Waldlehrpfad zum Sportplatz, wo nach halber Strecke eine Labstation eingerichtet wurde. Zur Verköstigung hatten die Helfer der Feuerwehr Bad Leonfelden 1200 Brote und 200 Liter Saft vorbereitet. 

Nach einer Stärkung ging es wieder durch den Waldlehrpfad über den südlichen Ortsteil zurück zum Feuerwehrhaus wo bei nochmaliger Verköstigung der Abschluss dieses schönen Wandertages stattfand.

Bericht: Bezirksfeuerwehrkommando Urfahr-Umgebung

Fotos unter: https://www.flickr.com/photos/bfkuu/sets/72157702850435205


Die Jugendgruppe der FF-Veitsdorf nahm ebenfalls mit ihrem Jugendbetreuer Gerald Palmetshofer teil.

a

Foto: FF-Veitsdorf

 
« StartZurück123456789WeiterEnde »

Seite 1 von 9
Counter
Seitenaufrufe : 410658