Atemschutz und FMD Übung

05. Mai 2018

Kirschlag

Am Samstag fand in Kirchschlag in der ehemaligen Landwirtschaftlichen Fachschule die jährliche gemeinsame Übung der Atemschutzträger und der Feuerwehr Ersthelfer statt.

Einmal im Jahr üben die Atemschutzträger gemeinsam mit dem Feuerwehrmedizinischen Dienst aus dem Abschnitt Urfahr das Vorgehen und die Übergabe von verletzten Personen die aus brennenden Objekten gerettet werden.

Dieses Jahr fand die Übung in der leerstehenden Fachschule in Kirchschlag statt und stellte durch die Weitläufigkeit eine große Herausforderung für die teilnehmenden Atemschutzträger dar. Zusammengestellt und organisiert wurde die Übung vom verantwortlichen Oberamtswalter für Atemschutz Markus Plank.

An der Übung nahmen alle 16 Feuerwehren des Abschnittes teil und wurde auch von Bezirks-Feuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer und Abschnitts-Feuerwehrkommandant Christian Breuer mitverfolgt.

  csm_fmd_ats_001_d36ea5ab1acsm_fmd_ats_002_627b21e2e6csm_fmd_ats_003_2930b55b8e

 Fotos und Bericht: HAW Herbert Denkmayr

  http://uu.ooelfv.at/aktuelles/beitrag/gemeinsame-atemschutz-und-fmd-uebung-im-abschnitt-urfahr/

 


 


 

 

 
Counter
Seitenaufrufe : 489810