Funkübung der FF-Veitsdorf

28. März 2018

Veitsdorf

Die zweite Funkübung des Jahres wurde von der FF Veitsdorf ausgetragen.

Sehr erfreulich war, dass dabei 26 Kameraden und Kameradinnen der Gemeindefeuerwehren Alberndorfs teilnahmen.

Nach Koordiantendurchgabe über Funk wurde das Anwesen in Riedegg 11, Familie Fischerlehner vulgo Reiserbauer angefahren und besichtigt.

Lotsenkommandant BI Daniel Sigl wies die TeilnehmerInnen der Übung auf die Gefahren und auf die Löschwasserversorgung hin, da es sich, auf Grund der engen Zufahrtswege, um ein sehr risikoreiches Objekt handelt.

Vielen Dank an Daniel Sigl, der die Übung vorbereitet hat.

Fotos: Martin Ramerstorfer

funkfunk2

 
Counter
Seitenaufrufe : 490180