Funkübung Veitsdorf

27. Mai 2015

Riedegg

Die Funkübung am 27. Mai 2015 wurde von der FF Veitsdorf ausgearbeitet und durchgeführt.

Lotsenkommandant BI Daniel Sigl und sein Stellvertreter HBM Klaus Leonhartsberger arbeiteten eine sehr interessante Übung für die teilnehmenden Kameradinnen und Kameraden der Funkgruppe 1 (Feuerwehren Alberndorf, Kottingersdorf, Pröselsdorf und Veitsdorf)  aus.

Besichtigt wurden die Wasserentnahmestellen in Riedegg (Leitnersiedlung)
und die Gusen neben dem Sägewerk Nagler.

Des Weiteren machte Kommandant HBI Martin Ramerstorfer auf weitere Gefahren in dieser Siedlung (beschränkte Zufahrtsstraßen ohne Wendemöglichkeiten, angrenzender Wald, ...) aufmerksam.

Eine sehr interessante Übung für alle Beteiligten.

Zum Abschluss lud die FF Veitsdorf noch alle Kameradinnen und Kameraden auf eine Jause und ein Getränk ein.

K800_DSC_0655K800_DSC_0658K800_DSC_0661K800_DSC_0670

Fotos: Johann Stadler

 
Counter
Seitenaufrufe : 490032