Herbstübung
22. Oktober 2016
Gerbersdorf

Herbstzeit ist Zeit für Großübungen bei den Feuerwehren! So fand auch am 22.10.2016 unsere Herbstübung in Form einer Einsatzübung statt. Die jeweiligen Funktionen wurden frei verteilt und so übergaben Kommandant Martin Rammerstorfer und Kommandant-Stellvertreter Thomas Lehner, welche die Übung ausgearbeitet hatten, dem Einsatzleiter Michael Kurzmann die Aufgabenstellung. Übungsannahme war dabei ein Garagenbrand bei einem landwirtschaftlichten Anwesen in Gerbersdorf mit  mehreren verletzten und vermissten Personen. Dabei waren alle Trupps und Einsatzkräfte gefordert. In kurzer Zeit hatte der Atemschutztrupp mit Hilfe der Wärmebildkamera die 5 Personen gefunden und gerettet. Diese wurden vom FMD-Trupp (Feuerwehrmedizinischer Dienst) übernommen und erstversorgt. Gleichzeitig wurden die Löschmaßnahmen durchgeführt und Absperrmaßnahmen getroffen. 
Die Übungsbesprechung wurde im Feuerwehrhaus durchgeführt. Den Ausklang fand die Übung bei einer zünftigen Jause in Form von Weißwürsten und Brezen.

K800_K1600_PA220001K800_K1600_PA220027K800_K1600_PA220029K800_K1600_PA220041K800_K1600_PA220044K800_K1600_PA220056K800_K1600_PA220060K800_K1600_PA220078
Fotos: Wolfgang Glanzegg
 
Counter
Seitenaufrufe : 489647