Einsatz: Brand Landwirtschaftliches Objekt
16.07.2020

Riedegg

Brand Landwirtschaftliches Objekt hieß es, als um 11:59 die Sirenen der Freiwilligen Feuerwehren Veitsdorf, Alberndorf, Kottingersdorf, Pröselsdorf und Gallneukirchen heulten.

Beim Reitstall Hofmühle, Fam. Steiner in Riedegg war ein Brand in der Küche des Gebäudes ausgebrochen.

Bei Ankunft der Feuerwehren am Einsatzort herrschte bereits eine starke Rauchentwicklung.

Nach der Lageerkundung durch den Einsatzleiter Martin Ramerstorfer wurde umgehend ein Innenangriff mit einem Atemschutztrupp gestartet und der Entstehungsbrand in der Küche auf einem Elektroherd abgelöscht. 

Daraufhin wurden alle verrauchten Räume belüftet und der Brandherd mittels Wärmebildkamera kontrolliert. 

Wie es zu dem Brand gekommen ist, wird von der Polizei ermittelt und konnte zum Zeitpunkt des Einsatzes noch nicht abgeklärt werden.

Zusätzlich stellte man einen ATS Reserve Trupp bereit und eine Zubringerleitung für die Tankwägen wurde aufgebaut, die jedoch nicht benötigt wurde.

Nach gut 1,5 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Im Einsatz standen:

FF Veitsdorf mit KLFA und KDOF 
FF Alberndorf mit TLFA, LFA 
FF Kottingersdorf mit KLFA, TLFA 
FF Pröselsdorf mit KLFA 
FF Gallneukirchen mit TLFA

ROTES Kreuz
POLIZEI
Brandermittler Polizei

abcd
Fotos: FF Veitsdorf


 


 
Counter
Seitenaufrufe : 471560